_______________ _________

  ....


Lange Nacht der Konsulate Stuttgart

Neues Video: Europahaus und Stuttgarter Städtepartnerschaften bei der Langen Nacht der Konsulate am 25.9.2020

 

11. Dezember, 10.00 Uhr (Online-Veranstaltung)

Einladung: Der Mehrjährige Finanzrahmen 2021 – 2027. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Netzwerks der EU-Beauftragten der Kommunen und Landkreise, das von der Region Stuttgart ins Leben gerufen wurde, um innerhalb der Region die Zusammenarbeit und den Austausch zum Thema Europa zu fördern. Gemeinsame Veranstaltung des Verbands Region Stuttgart, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH mit dem Europe Direct Informationszentrum Stuttgart.

 

13. Dezember, 11.00 Online-Matinée: Die deutsche Ratspräsidentschaft aus italienischer Sicht, N.N., Europäisches Hochschulinstitut Florenz. In Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württermberg und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.

 

15. Dezember: Rückblick auf Europa im Jahr 2020. Mit Markus Grabitz, Brüssel-Korrespondent der STZ/STN Ort: Online/Europahaus

 

Veranstaltungsrückschau 2020 in Bildern

23. November, 13:00 – 16:15 Uhr Politische Agrartagung

Einladung: „Zwischen Nahrungsvorsorge, Ökologie und Ökonomie: Die Zukunft der europäischen Gemeinsamen Agrarpolitik im Spannungsfeld zwischen Green Deal und Corona-Pandemie“
Mit Janusz Wojciechowski, EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg, u.v.a., Moderation Markus Grabitz, Brüsselkorrespondent StZ und StN.

 

 

18. November, 18.00 – 19.30 Uhr (Online-Diskussion)Einladung: Weichenstellung für Europa: Zwischen Brexit, Moria und ökologischem Umbau. Zur Rolle Deutschlands für die Zukunft der EU. Mit Dr. Martin Große Hüttmann, Universität Tübingen, Dr. Renke Deckarm, Europäische Kommission Regionalvertretung München, Dr. Alexandra Zoller, Leiterin der Europa-Abtl. des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg. Grußwort von Nadia vom Scheidt, Leiterin der Abteilung Außenbeziehungen der Landeshauptstadt Stuttgart. Moderation: Nikos Andreadis. In Kooperation mit dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart.

 

10. November, 17.00 – 19.00 Uhr Einladung. Webtalk zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft: Was erwartet Frankreich von Deutschland? Mit Prof. Dr. Pascal Hector, Gesandter Deutschlands in Paris, und Dr. Knut Krohn, Frankreich-Korrespondent des STZ/ STN. Online-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum-Baden-Württemberg und in Kooperation mit dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart.

 

3. November 2020, 19.30 Uhr Einladung Die Digitalisierung des kulturellen Lebens (Livestream-Veranstaltung) Online-Diskussionsabend mit Staatssekretärin Petra Olschowski (MWK) und Emmanuel Suard, ARTE. In der Reihe „Der Aachener Vertrag: neue deutsch-französische Impulse für Europa? In einem deutsch-französischen Dialog soll geklärt werden, wie die Gestaltung der Digitalisierung des kulturellen Lebens in Zukunft aussehen soll. Hauptveranstalter: Institut français de Stuttgart, IZKT/ Universität Stuttgart und Literaturhaus Stuttgart Ort: Internet, Livestreamtickets unter www.literaturhaus-stuttgart.de

 

28. Oktober 2020, 18.00-19.30 Uhr: Webtalk zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft: Der Blick aus den Niederlanden mit Prof. Dr. Ton Nijhuis, Direktor des Duitsland Instituut der Universität Amsterdam, Moderation von Nikos Andreadis von Kontrapunkt. Online-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum-Baden-Württemberg, dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart

 

15. Oktober 2020 Einladung: Über Hegel, Hölderlin, Beethoven und den kulturellen Kern Europas. Vortrag mit Klangbeispielen. Gefördert durch die Stadt Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg und in Kooperation und mit Förderung des Ministerium der Justiz und für Europa. Ort: Stuttgart, Fruchtkasten am Schillerplatz.

 

12. Oktober 2020 Einladung: MONEY, MONEY, MONEY Diskussionsabend zum EU-Haushalt 2021-2027. Mit Micheal Link, MdB, Dr. Nicola Schelling, Verband Region Stuttgart, und Markus Grabitz, Brüssel-Korrespondent der STZ/STN. In Zusammenarbeit mit der Friedrich Naumann-Stiftung

MONEY, MONEY, MONEY

 

9. Oktober 2020 Europaaktionstag 2020 online: Mit Grußwort von Europaminister Guido Wolf MdL, Film- und Musikbeiträgen. Gäste: Jean Asselborn, Außenminister des Landes Luxemburg, Catherine Veber, französische Generalkonsulin in Stuttgart, Thomas Hiltzsperger, VfB Stuttgart und Julian Plottka, IEP Berlin.Moderation: Mit Matthias Zurawski

 

9. Oktober: Graffiti-Aktion EU4ME: Jugendliche arbeiteten in Workshops im Jugendhaus West, in der Hall of Fame S-Bad Cannstatt) und am Schillerplatz (gemeinsam mit Europaminister Guido Wolf) zum Thema "Europa". Die Arbeitsergebnisse werden in fünf Bannern am Baugerüst am Schillerplatz gezeigt.

 

30. September 2020 Einladung: Webtalk zur Deutschen EU-Ratspräsidentschaft: Was erwartet Polen von Deutschland? Online-Reihe in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg
18.00 – 19.30 Uhr

 

Lange Nacht der Konsulate Lange Nacht der Konsulate Einladung

25. September 2020: BEGEBEN SIE SICH AUF WELTREISE IN STUTTGART. Wir feiern in Stuttgart die erste „Lange Nacht der Konsulate“. Zahlreiche Konsulate, das Europahaus, das Institut für Auslandsbeziehungen und die Landeshauptstadt öffnen ihre Türen und bieten für interessierte Bürgerinnen und Bürger ein buntes Programm mit Informationen zu Land und Leuten, Kultur und landestypischen Köstlichkeiten. Erleben Sie die internationale Vielfalt in Stuttgart! #LangeNachtderKonsulate #badenwürttemberg

 

16. September 2020 - 9.00-10.00 Uhr: Rede zur Lage der EU (#SOTEU). Die deutsche Fassung der Rede von Präsidentin von der Leyen zur Lage der Union 2020 finden Sie hier: Mehr Informationen

 

16. September 2020 - 10.00 Uhr: Einladung Die Analyse SOTEU-Analyse mit Dr. Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland e.V., und Lucas Guttenberg, stellvertretender Direktor des Jacques Delors Centre an der Hertie School of Governance

 

Neu: Video: Endspurt beim Brexit

Endspurt beim Brexit Endspurt beim Brexit. Wie geht es weiter zwischen der EU und UK? Mit Dr. Birgit Bujard

 

21. Juli 2020 Einladung: Endspurt beim Brexit: Wie geht es weiter in den Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Birgit Bujard, Team Europe Deutschland.
Im Januar 2020 – mehr als dreieinhalb Jahre nach dem EU-Referendum – hat das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlassen. Seit März 2020 laufen die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen EU und Großbritannien. Sie sind extrem mühsam und zusätzlich verkompliziert durch die Corona-Pandemie. Wo stehen wir eigentlich in den Verhandlungen? Was sind die größten Diskussionspunkte? Wie kann die deutsche EU-Ratspräsidentschaft den Prozess begleiten und schließlich welche Lücken hinterlässt das Vereinigte Königreich in der Europäischen Union? Diese und andere Fragen wollen wir am 21. Juli diskutieren.
Ort: Online über Webex. Uhrzeit: 16:30 Uhr Neu: Video: Endspurt beim Brexit

 

16. Juli 2020 Einladung: MEINE GESUNDHEIT, MEINE DATEN: Corona Apps und Datenschutz in Europa

Diskutieren Sie mit unseren Experten Thomas Zerdick, Referatsleiter für Technologie und Privatsphäre beim Europäischen Datenschutzbeauftragten, und dem Netzaktivisten Thomas Lohninger, Experte für digitale Rechte und Geschäftsführer der netzpolitischen Bürgerrechtsorganisation "epicenter.works", wie europäische Apps funktionieren, was wir beachten sollten, wenn wir dieses Jahr in den Urlaub fahren und wie die europäische Strategie im Umgang mit unseren Daten aussieht! Moderation: Katharina Lauhöfer, Europe Direct Informationszentrum der Stadt Ulm.
Eine Veranstaltung der Europe Direct Informationsbüros Ulm, Freiburg, Karlsruhe in Kooperation mit den EDICs Stuttgart und Ostalb. Ort: Online über Zoom. Uhrzeit: 18:30 Uhr. Neu: Video: MEINE GESUNDHEIT, MEINE DATEN

 

1. Juli 2020 Einladung: Neustart des deutsch-französischen Motors: Der Macron-Merkel-Plan für die Finanzierung der wirtschaftlichen Erholung in Europa. Mit Evelyne Gebhardt (MdEP) und Christoph Arend (Mitglied der französischen Nationalversammlung und Vorsitzender der Deutsch-französischen Parlamentariergruppe), Gesprächsleitung: Professor Dr. Frank Baasner, Direktor des Deutsch-französischen Instituts dfi Ludwigsburg. Auftaktveranstaltung in der neuen Reihe: "Der Aachener Vertrag: Neue deutsch-französische Impulse für Europa?"
17-18 Uhr, Ort: Online (Livestorm Institut français).

Einladung: Die Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020 – Globale Herausforderungen und europäische Antworten

Am 1. Juli übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Wie hat sich Deutschland auf diese Herausforderung vorbereitet und was werden die wichtigsten ersten Maßnahmen sein? Was erhofft sich „Brüssel“ von „Berlin“ und umgekehrt? Darüber diskutieren wir mit Frau Dr. Susanne Hegels, Referatsleiterin EU-Ratspräsidentschaft 2020, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin und Herrn Steffen Schulz, stellvertretender Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München. Die Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Globale Herausforderungen und europäische Antworten. Online-Diskussionsveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg, dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof und dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg.
Anmeldung: info@europe-direct-stuttgart.de. Ort: Online über Webex. Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

 

18. Mai 2020 Einladung: Europa vor neuen Aufgaben
Webtalk zur EU zwischen Notstand und Neustart. Mit Andreas Glück, MdEP und Alexander Holder, Landesvorsitzender Junge Europäer-JEF Baden-Württemberg e.V.
Zeit: 18:30 - 19:45 Uhr, Ort: Digital per Zoom. Anmeldung erforderlich.

 

12. Mai. 18.00 Uhr

Aufzeichnung des Online-Gesprächs: Europa gegen Polen und Ungarn? Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union

Vortrag und Diskussion mit Professor Dr. Jan Bergmann, Europa Zentrum Baden Württemberg. In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Stuttgart. Anmeldung erforderlich unter: anmeldung[at]europe-direct-stuttgart.de

 

6. März 2020:

Lust auf Begegnung mit Straßburger/innen?
Lust auf gemeinsame Europa-Aktionen? Dann laden wir Sie herzlich ein, sich bei uns zu melden.
Wir planen bunte Aktionen am 8. und 9. Mai 2020 in Stuttgart und Straßburg und beginnen im März mit den Vorbereitungen. Ein erstes Treffen fand am 6. März statt.
Sprachkenntnisse sind von Vorteil, aber wichtiger sind Freude am Austausch und am Thema Europa.
Reisekosten nach Straßburg werden übernommen.

12. Februar 2020 Einladung: Die Klimapolitik der Europäischen Union: Konzepte, Maßnahmen und Erfolge
Impulse und Diskussion u.a. mit Professor Dr. Marc Ringel, Universität Nürtingen/Geislingen und Mitglied im Team Europe der Europäischen Kommission. In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgarter Rathaus, Kl. Sitzungssaal. Zeit: 17 – 19 Uhr

28.1.2020 EDIC Newsletter Januar 2020 (als jpg)

 

Neu: Video: MEINE GESUNDHEIT, MEINE DATEN

MEINE GESUNDHEIT, MEINE DATEN MEINE GESUNDHEIT, MEINE DATEN: Corona Apps und Datenschutz in Europa

 

Aktuelle Reiseregeln in der EU (Re-open EU)

 

Programm der deutschen EU-Ratspräsidentschaft - 1. Juli bis 31. Dezember 2020 PDF, 971.6 KB, Barrierearm

 

Europa hautnah

Video: Europa hautnah im Europe Direct Informationszentren (EDIC)

 

 

Hier finden Sie EU-Quiz-Snacks, EU-Funfacts, Videos

Europawoche 2020 EU-Quiz EU-Funfacts und vieles mehr. Wo möglich, stellen wir Veranstaltungen auf ein Online-Format um.

EU-QuizNeu: Sie können jetzt auch das Stuttgarter Europahaus online besuchen.

 

EU-Quiz

Video: Waren Sie live dabei? Europaaktionstag 2019. In diesem Jahr am 9. Oktober.

 


 

Die Kommission von der Leyen: ein Jahr im Amt

Rede zur Lage der EURede zur Lage der EU - (EP-Server)

Rede zur Lage der EU Rede zur Lage der EU (Youtube)